Datenbank-Management in der HABA-Firmenfamilie

Welche Vorteile bringt der Einsatz des DBPLUS Performance Monitors in der Praxis? Das zeigt die Kundenreferenz der HABA-Firmenfamilie sehr gut. Das Familienunternehmen aus Bad Rodach beschäftigt ca. 2.200 Mitarbeiter und vereint diverse Marken unter einem Dach. Die Schwerpunkte Familie und Kinder erfordern nicht nur regelmäßige Innovationen, sondern selbstverständlich auch eine verlässliche IT-Umgebung mit strukturierten und leistungsstarken Datenbanken. Genau in diesem Bereich kommt die Software von DBPLUS unterstützend zum Einsatz: zur Überwachung der Datenbankinstanzen des zentralen ERP-Systems mit Microsoft Dynamics AX 2012.

Hauseigene IT und externe Dienstleister als Anwender

Da sich das Unternehmen entschieden hat, die positiven Synergien aus hauseigener IT in Kombination mit externem Third-Level-Support zu nutzen, steht der Performance Monitor entsprechend mehreren Spezialisten zur Verfügung. Intern ist dies der Datenbankadministrator, extern arbeiten die Experten der Partnerfirmen damit. Das Lizenzmodell, dass sich ausschließlich an überwachten Datenbankinstanzen und nicht an Benutzer orientiert kommt dieser Situation entgegen. Den konkreten Nutzen für das Team bringt André Hopf, Head of ITS-Applications der HABA-Firmenfamilie, auf den Punkt:

„Der Performance Monitor ist sehr hilfreich für einen schnellen Einblick, wie gut oder wie schlecht die Datenbanksysteme performen. Insbesondere auch für IT-Mitarbeiter, welche zwar über gutes SQL-Know-how verfügen, jedoch keine Datenbankspezialisten sind.“.

Detaillierte Historienanalyse bringt großen Nutzen

Im Unternehmen übernimmt die Software vor allem drei wichtige Aufgaben. Zum einen prüfen die Techniker damit nach jedem Software-Deployment, ob die Last gestiegen ist. Im Fall von Störungen und Blockadesituationen lassen sich mit der Historienanalyse Probleme identifizieren, die sodann gelöst werden. Zusätzlich hilft das Programm bei der Ermittlung von „schlechten“ Abfragen. Ganz konkret konnten dank des DBPLUS Performance Monitors schon mehrere solcher Abfragen erkannt und behoben werden.

Damit zeigt dieses Beispiel aus der Praxis eindrücklich, was die Software von DBPLUS leisten kann – und worin die spezifischen Vorteile für Firmen liegen: Durch die Analyse und das präzise Monitoring lassen sich Datenbanken besser und effizienter nutzen.

Über die HABA Firmenfamilie

Als weltweit agierendes Familienunternehmen bereichert die HABA-Firmenfamilie seit über 80 Jahren Familien und soziale, öffentliche und private Einrichtungen mit vielfältigen und hochwertigen Produkten in den Bereichen Spielen, Lernen, Familienleben, Mode, Accessoires und Gesundheit. Mit Hauptsitz in Bad Rodach vereint die HABA-Firmenfamilie zehn Unternehmensmarken unter ihrem Dach, darunter HABA, JAKO-O und Wehrfritz. Seit der Gründung 1938 durch Eugen Habermaass ist das Unternehmen in Familienhand. Geschäftsführer sind Arnd Mückenberger und Tim Steffens. Das Gesamtunternehmen beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund 360 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter www.haba-firmenfamilie.de

Fähigkeiten

Gepostet am

20. September 2019